Impressum Home DieIdee MitSchnitte Presse Links KonzerteTermine Fotos Datenschutz

Samstag 9. Dezember 2023 um 19.00 Uhr


„Endzeit-Herzchen mit der Pianistin Minako Schneegass


Unter dem Titel „Endzeit-Herzchen“ gastiert die Pianistin Minako Schneegass im Stiftungshaus


Er ist wieder da: Stefan Kraus aus Husum, der mit dem anderen anwesenden Komponisten dieses Klavierabends, Klaus-Peter Schneegass, gemeinsam an der Bremer Musikhochschule studierte. Zwei Uraufführungen zum großen Themenrahmen „Die letzten Dinge der Menschheit“ werden präsentiert.

Daran schließen sich Werke des in diesem Jahr verstorbenen japanische Komponisten Ryuichi Sakamoto an. In Form von Videos im Internet hat der Musiker letzte Kompositionen hinterlassen. Film- und Klaviermusik bilden hierbei eine kleine Auswahl aus dem breit gefächerten Schaffen dieses "futuristisch visionären Pop-Avantgardisten", der in seinem politischen Engagement den Opfern der Atomkraftwerkskatastrophe von Fukushima maßgeblich geholfen hat.

In der zweiten Hälfte des Konzertes runden dann Trost spendende Werke von Johann Sebastian Bach und Frédéric Chopin diesen Klavierabend ab.  


Das Programm

   

Ryuichi Sakamoto (1952 - 2023):

 

Soundtrack zu dem Film "Merry Christmas, Mr. Lawrence" (1983)

 

"Energy Flow" (komponiert für die Fernsehwerbung zu Sankyo Pharmaceutical's "Regain EB Tablets", 1999)

 

"Aqua" (aus dem Piano Solo Album "BTTB", 1998)

 

   

Stefan Kraus (*1965):

 

"Herzstückchen" (2022/23): No. 1, No. 2, No. 5, No. 8, No. 10

 

- Uraufführung -

   

Klaus-Peter Schneegass (*1962):

 

"Endzeit-Landschaft - Fantasieskizzen für Klavier", op. 55 (2023)

 

- Uraufführung -

 

   

Pause

 

   

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750):

 

Praeludium h-Moll, BWV 855 a (Bearbeitung: Aleksandr Siloti, 1863 - 1945)

 

Praeludium C-Dur, BWV 846 a

 

 

 

Frédéric Chopin (1810 - 1849):

 

Valse a-Moll, op. posth.

 

Valse h-Moll, op. posth.

 

Andante spianato et Grande Polonaise, op. 22



Ort: stiftungshaus für lebenswerte(s), Upper Borg 147, 28357 Bremen


Anmeldung ist unter mail@hoer-art.de oder unter 0421 274569 erwünscht


Eintritt: Eine Spende für die Stifung



Anreise Tagungshaus.pdf Flyer Stiftung 1. Halbjahr 2023 V2.0.pdf