Impressum Home DieIdee MitSchnitte Presse Links KonzerteTermine Fotos Flyer 2017 1. Halbjahr V2.0 Versandversion.pdf

Ihre Musik lässt sich dem modernen Jazz zuordnen, kann wegen seinem erzählerischen Charakter aber auch als „Cinematic Folk Jazz“ bezeichnet werden. Sietske erzählt von der Suche nach Sinnlichkeit. Die Arrangements basieren auf der Darstellung von Szenen, beinhalten aber auch viele Freiräume, die der Band die Möglichkeit geben die Stücke immer wieder neu zu gestalten. Resultat sind unkonventionelle Songs, die anregen und beschreiben, inspiriert durch eine städtische Umgebung und dem Verlangen nach Natur und Schönheit.

Sietske und Band ist eine internationale Formation die sich in Amsterdam gefunden hat. Sie ist aus der Zusammenarbeit zwischen der Sängerin Sietske Roscam Abbing und dem Pianisten Dirk Balthaus entstanden. Sietske Roscam Abbing tourte einige Jahre mit der Pop/Jazz Crossover Band „Follow Alice“ mit der sie im Jahre 2010 auch ein Album veröffentlichte. Zwei Jahre später absolvierte sie ihren Masterabschluss am Konservatorium in Amsterdam und orientierte sich musikalisch im Modern Jazz. Sie begann zu komponieren und Texte zu schreiben.


Wir freuen uns also auf Ihre Teilnahme als Gast an dem HörArtKonzert.

  

Anmeldungen erforderlich unter

mail@hoer-art.de oder

0421 274569


Eintritt 16 Euro, ermäßigt 12 Euro


Ort: stiftungshaus für lebenswerte(s)

 Upper Borg 147,

 28357 Bremen Borgfeld


Zeit: Donnerstag, 27. April 2017 von 19.00 bis 22.00 Uhr










 Das DoppelKonzert in der jazzahead clubnight 2017


Zwei Jazzgruppen treten an diesem Abend im Wechsel im Rahmen der jazzahead clubnight auf. Dichter lässt sich Jazz kaum genießen.


Die Gruppe Sonarium hat bereits 2015 im stiftungshaus ihre akustische Kunst zum Besten gegeben. Sonarium steht für einen Jazz, der Worldmusic ineiner ureigenen und sehr persönlichen Klangwelt verbindet. Dafür stehen Matthias Müller (Violncell) und Maximilian Schötz (Klavier, Didgeridoo, Percussion).


Der Max Clouth Clan. Über den Gittaristen Max Clouth schrieb die Zeitschrift Gitarre & Bass: „Ein beeindruckender Gitarrist - unglaublich lebendig, emotional, abwechselungsreich.“ Seine Band spielt an diesem Abend ‚Indian Jazz’.


  

Anmeldungen erforderlich unter

mail@hoer-art.de oder

0421 274569


Eintritt 16 Euro, ermäßigt 12 Euro


Ort: stiftungshaus für lebenswerte(s)

 Upper Borg 147,

 28357 Bremen Borgfeld


Zeit: Samstag, 29. April 2017 von 19.00 bis 22.00 Uhr




www.sietske-roscamabbing-qa8k.squarespace.com/

www.sonarium.tv
www.maxclouth.com